Sie wählen ein Produkt – Sie bekommen das ganze

Know-how von TER Chemicals

Sie suchen Spezialchemikalien und Lebensmittelzusatzstoffe? Wir liefern sie Ihnen. In garantierter Qualität, preisstabil, transportgerecht verpackt, pünktlich. Sie brauchen Beratung bei der Chemikalien-Auswahl oder bei der Produktrezeptur? Wir sind für Sie da. Unsere Lösungen für den jeweiligen Produktbereich finden Sie, wenn Sie das entsprechende Symbol anklicken.

mehr…

Polyesterpolyole

Polyesterpolyole - Hochleistungsklebstoff

Polyesterpolyole sind vielseitige organische Verbindungen mit diversen Einsatzgebieten. Sie werden in der Produktion von polyurethan-basierten Kunststoffen eingesetzt. Ihren Endprodukten verleihen sie je nach Zusammensetzung verschiedene Eigenschaften. Die Polyesterpolyole (PP), die TER Chemicals seinen industriellen Kunden liefert, dienen unter anderem der Herstellung reaktiver Klebstoffe und der Formulierung von Lacksystemen.

Zusammensetzung Polyesterpolyole

PP sind Derivate von Dicarboxysäuren und Polyolen. Dabei weisen diese organischen Verbindungen mehrere sogenannte Hydroxygruppen auf. Ist die Anzahl der Hydroxygruppen größer als vier, ist die Rede von „Poly“-olen. Der Wortteil Polyester weist darauf hin, dass sie zu der großen Gruppe der Kunststoffe (Polymere) gehören. PP sind meist lineare Polymere, die mit Isocyanat zu Prepolymeren umgesetzt werden können. Die chemische Verbindung hat Sauerstoff- und Kohlenstoffarme. PP werden hauptsächlich auf der Basis von Mineralöl hergestellt, können aber auch mithilfe von Pflanzenöl erfolgen. PP können mit neueren Methoden auch aus recyceltem Material hergestellt werden. Grundsätzlich dienen PP als Rohstoff für die Reaktion von Diisocyanaten zu PUR. Diese wiederum stellen die Basis für verschiedene Kunststoffe dar.

Merkmale Polyesterpolyole

Mit Polyesterpolyolen lassen sich hohe Licht- und Wärmebeständigkeiten erzielen. Lacke auf PP-Basis zeichnen sich durch hohe Festigkeit und Abriebbeständigkeit aus. Polyole bilden die Weichsegmente des Polyurethans. Diese Kunststoffe bzw. Kunstharze wiederum entstehen aus einer Reaktion von Diolen oder Polyolen mit Polyisocyanaten. Polyester Polyole mit einem relativ hohen Molekulargewicht eignen sich zur Herstellung von weichen und flexiblen PUR. Polyester Polyole mit einem relativ geringen Molekulargewicht hingegen werden zu eher festen Kunststoffen verarbeitet. Die Verwendung von PP bei der Produktion von PUR verleiht dem Kunststoff die folgenden Eigenschaften: 

  • Wasserbeständigkeit
  • Abriebfestigkeit
  • Schnittfestigkeit

In welchem Ausmaß die jeweilige Eigenschaft bei dem erzeugten PUR auftritt, hängt vom Molekulargewicht des zu Grunde liegenden PP ab.

Anwendungsgebiete

Anwendungsbereiche Polyesterpolyole

Als bewährter Chemikalien-Lieferant stellt TER Chemicals PP für die Formulierung von reaktiven Klebstoffsystemen und Lacksystemen zur Verfügung. Dabei sind PP vor allem ein Input bei der Herstellung von Polyurethan (PUR). Polyurethan ist ein Kunststoff, der Ausgangspunkt für viele Anwendungsgebiete ist. PUR stehen für zahlreiche Anwendungen in Industrie und Alltag. Deshalb repräsentieren sie ein umfangreiches Volumen bei der Kunststoffproduktion. Polyesterpolyole treten als Rohstoffe für die Zusammenstellung verschiedenener Mischungen auf:

  • Bei der Formulierung reaktiver Klebstoffsysteme sind die Festigkeit und Widerstandsfähigkeit von Polyesterpolyolen vorteilhaft. Sie kommen vor allem bei Klebe- und Laminieranwendungen für Werkstoffe zum Tragen. Sie können als flüssige Systeme, aber auch als Feststoffe wie Granulate oder Pulver verarbeitet werden. 
  • In der Rezeptur von Lacksystemen und Beschichtungen werden die Eigenschaften der Wasserbeständigkeit, Abriebbeständigkeit von Polyesterpolyolen genutzt.
  • Als Vergussmasse können sie beispielsweise als Gießharze für Werkzeuge, Gussteile und Modelle zum Einsatz kommen. 
  • Weiterhin gehen Polyesterpolyole in die Herstellung von Polyurethan für die Schaumstoffproduktion ein. Je nach Zusammensetzung werden sie zu Hart- oder Weichschaum verarbeitet. Damit sind sie in Möbelpolsterungen, Wärmedämmung und im Fahrzeugbau zu finden.

Handelsnamen

DYNACOLL, DUREZ-TER

MUSTER- & DATENANFRAGE

Sie möchten mehr über diese Produktgruppe erfahren? Sich vielleicht ein Muster zuschicken lassen? Mit einem Klick fügen Sie die Produktgruppe Ihrer Muster- und Datenanfrage bei. Anschließend brauchen wir noch Ihre Daten. Fertig.

Gesamtes Produktportfolio

STARTEN SIE IHRE DATENANFRAGE

Hier haben Sie die Möglichkeit, die für Sie interessanten Produkte für eine Muster- und Datenanfrage zusammenzustellen, die Sie dann direkt an uns senden können.

Ihr Ansprechpartner

JensVinke

Head of Business Unit
CASE